(JaWi) Gleich drei Feuerwehrleute konnten sich auf der Gemeindekommandositzung der Dötlinger Feuerwehren am 10. April in Brettorf über ihre Ernennung beziehungsweise Beförderung freuen. Im angemessenen Rahmen wurde die Verleihung der neuen Dienstgrade nachgeholt, da die Einsatzkräfte bei ihren jeweiligen Jahreshauptversammlungen verhindert waren.

Nachdem er die erforderlichen Lehrgänge absolviert hat, wurde Henning Müntinga (Ortsfeuerwehr Dötlingen) zum Feuerwehrmann ernannt. Weiterhin wurde Raik Lüdtke (Ortsfeuerwehr Brettorf) zum Oberfeuerwehrmann befördert. Maik Ohmstede (Ortsfeuerwehr Dötlingen) darf sich künftig Hauptfeuerwehrmann nennen.

Zu den Gratulanten zählten neben den beiden Ortsbrandmeistern Dirk Wilkens (Brettorf) und Torsten Fischer (Dötlingen) auch Gemeindebrandmeister Heiner Ulrich und die allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, Katrin Albertus-Hirschfeld.